Remscheid

Der aus Düsseldorf stammende Johannes Gerhardus heiratete laut eines Eintrags der lutherischen Gemeinde Remscheid am 9.Juli 1690 die Catharina Schumacher.

Aus dieser Ehe gingen drei Kinder hervor:

  • 9. März 1692 Johann Wilhelm (Johannes Wilhelmus)
  • 3. Dezember 1695 (Taufe) Catharina
  • 1. November 1699 (Taufe) Christina

Den Namen hat Johann Wilhelm wohl nach dem Erbprinzen Johann Wilhelm (Jan Wellem) erhalten.
Dessen Denkmal steht auf dem Rathausvorplatz in Düsseldorf

Johann Wilhelm heiratete am 18.Mai 1717 die Anna Christina Stockder in Remscheid.
Aus dieser Ehe gingen mindestens 8 Kinder hervor.
Ich möchte nur die entscheidenden beiden Söhne erwähnen, der Rest ist im Stammbaum einzusehen.

  • 19. Januar 1732 Johann Wilhelm, der später nach Heiligenhaus auszog.
  • 15. Oktober 1719 Johannes Albertus, hier entspringt der Remscheider Zweig.

Da es hier bereits zwei Chroniken und eine Datenzusammenstellung über die Remscheider gibt, werde ich diesen Bereich später ausbauen.
Weitere Informationen sind bis dahin im Stammbaum einzusehen.